Hans Sachs beim Lingener Einkaufssommer

Hans Sachs beim Lingener Einkaufssommer

Hans Sachs beim Lingener Einkaufssommer

Wer die spielBühne mal wieder in Aktion erleben will, der kann uns am kommenden Samstag, den 29. August, ab 14 Uhr in der Lingener Innenstadt finden.

Im Rahmen des Lingener Einkaufssommers werden wir unsere inzwischen fast legendären Straßentheater-Kurzstücke von Hans Sachs spielen. Da wir kein Bühnenbild, ja nicht mal wirklich eine Bühne brauchen, suchen wir uns einfach schöne Plätze aus, wo wir unsere ca. 20-minütigen Stücke präsentieren können.

Wir präsentieren “Der tote Mann”, ein Schwenk, in dem ein Ehemann seinen Tod vortäuscht, um herauszufinden, ob seine Frau ihn wirklich liebt; Und wir spielen “Der Räuber Jaromir”, ein “Krimi”, in dem ein Räuber sich als jemand Anderes ausgibt, um ein Königreich an sich zu reißen und den König zu töten. Und nebenbei bricht er noch das Herz der Prinzessin …

Es lohnt sich also auf jeden Fall, in die Innenstadt zu kommen, denn nach acht überaus erfolgreichen Wochen neigt sich der „Lingener Einkaufssommer“ seinem Ende entgegen. 1,5 Millionen Euro zusätzlicher Umsatz, eine ausverkaufte Gutscheinaktion und eine belebte Innenstadt: Der Stadt Lingen ist es durch ein bundesweit einzigartiges lokales Konjunkturpaket gelungen, Händler und Gastronomen in der Corona-Krise zu unterstützen. An diesem Samstag (29. August) können alle Besucherinnen und Besucher der Stadt nun noch einmal vom „Lingener Einkaufssommer“ profitieren. Letztmalig heißt es: Kostenfreies Parken auf allen öffentlichen Parkplätzen und in den Parkhäusern. Die Parkhäuser Marktplatz und Rathaus sind bis 23 Uhr geöffnet. Auch Fahrten mit dem LiLi-Bus sind am Samstag im gesamten Stadtgebiet kostenfrei.

Wer in den vergangenen Wochen einen Gutschein der Sommeredition des Lingener Einkaufsgutscheins erworben hat, sollte diesen schnell einlösen, um noch in den Genuss des 16-Prozent-Bonus zu kommen. Dieser Bonus ist nur bis zum 31. August 2020 einlösbar und verfällt nach dem Aktionszeitraum. Die Gutscheine an sich sind darüber hinaus aber weiterhin zum Nennwert gültig und können auch nach dem „Lingener Einkaufssommer“ bei den über 130 teilnehmenden Einzelhändlern und Gastronomen eingelöst werden.